Heilanzeigen der Bad Tatzmannsdorfer Kur

Moor, Kohlensäuremineralwasser und Thermalwasser – diese drei natürlichen Heilmittel kombiniert mit einem ganzheitlich ausgerichteten Zusatztherapieangebot bieten einzigartige Erfolgsaussichten für Ihre Gesundheit.

Das Heilmoor

Täglich frisch gestochen, wird das Heilmoor in Form von Bädern und Packungen therapeutisch genutzt. Insbesondere die Eigenschaft des Moores, eine hohe Temperatur sehr lange konstant zu halten und seine entzündungshemmenden Inhaltsstoffe, machen es zu einem höchst wirksamen Heilmittel bei der Behandlung chronischer Entzündungen und bei Abnützungserscheinungen der Gelenke und der Wirbelsäule.

 

Das Kohlensäuremineralwasser

Die während eines Kohlensäurebades durch die Haut in den Körper eindringende Kohlensäure führt zu einer Erweiterung der arteriellen Blutgefäße und fördert die Sauerstoffversorgung der Zellen und Gewebe. Es ist deshalb ein hervorragendes natürliches Heilmittel für das Vorbeugen und die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen und Durchblutungsstörungen.

 

Das Thermalwasser

Die heilende Wärme des Thermalwassers löst Verspannungen des Muskelapparates und fördert den Stoffwechsel der Gelenke. Dies führt zu einer deutlichen Verbesserung bei rheumatischen Beschwerden und fördert Erholungs- und Regenerationsvorgänge.

 

 

Unverbindliche Anfrage

Wettervorschau in Bad Tatzmannsdorf